5 März 2024

Despicable Me: ich einfach unverbesserlich 3

Ex-Schurke Gru trifft es hart, als die „Anti-Verbrecher-Liga“ ihn feuert. Trotz Einsatz der ausgeklügeltstenWaffen konnte er den neuen Ober-Bösewicht Balthazar Bratt nicht zur Strecke bringen. Niedergeschlagen bleibt Gru zu Hause bei den Kindern und kümmert sich um den Haushalt. Doch dann erfährt er, dass er einen Zwillingsbruder hat! Dru sieht mit seinem vollen Haar nicht nur besser aus, er ist auch viel erfolgreicher als Gru – und so beginnt ein brüderliches Kräftemessen. Als aber Superschurke Balthazar Bratt wieder auf der Bildfläche erscheint und mit einem teuflischen Plan die Weltherrschaft übernehmen will, müssen Gru und Dru sich zusammenraufen … Vorsicht, Lachmuskelkater! Ein neues, herrlich komisches und wahrhaft schurkiges Abenteuer mit Gru, Lucy, ihren drei zauberhaften Adoptivtöchtern und den berühmt-berüchtigten Minions!

Despicable Me: ich einfach unverbesserlich 3

Gru und Luzy sind als Agenten gut eingespielt und bei der Anti-Verbrecher-Liga (AVL) sehr erfolgreich. Aber beim Einsatz gegen den ehemaligen Fernsehstar Balthazar Bratt, der sich als „böser Junge“ aufspielt, haben sie Pech. Er klaut einen wertvollen Diamanten und kann im allerletzten Moment entkommen. Grund genug für die neue Chefin der AVL, den beiden zu kündigen.

Als die Minions davon erfahren, hoffen sie sehr, dass Gru nun wieder zum Gauner wird und damit sein Geld verdient. Doch das will der auf keinen Fall – wegen seiner Töchter Margot, Edith und Agnes. Wie gut, dass die Familie ausgerechnet jetzt eine Einladung bekommt. Von Dru, Grus Zwillingsbruder, doch der wusste gar nicht, dass er überhaupt einen Bruder hat.

In diesem Film sehen wir alte Bekannte rund um Gru wieder, die zusammen mit neuen Figuren ein buntes Durcheinander aus vergangenen und neuen Geschichten präsentieren. Natürlich sind die Brudersache und seine Familiengeschichte eine Überraschung, nicht nur für Gru. Der kommt sich gegenüber dem gut aussehenden Zwilling so richtig als Loser vor. Aber in Sachen Verbrechertricks hat Gru die Nase vorn und Dru lernt von ihm. Es wird immer schwieriger für Gru, sich zu entscheiden, ob er ein Schurke sein will, weil er das gut kann und es Spaß macht oder ob er lieber als Agent Verbrecher fängt.

Die Minions gehen in diesem Film inzwischen ihre eigenen Wege. Wie immer sind die Szenen mit ihnen witzig, weil sie andere durch schlaue Ideen austricksen. Nur manchmal vergisst man, dass sie in der Geschichte mitspielen. Denn der fiese Balthazar Bratt hält dich beim Zuschauen richtig in Atem. Er zündet mit seinen Aktionen ein wahres Feuerwerk auf der Leinwand. Als er am Ende Gru gegenübersteht, ist das so spannend gemacht, dass du wirklich Angst bekommen kannst. Besonders durch die 3D-Technik wirken Verfolgungen und Angriffe ganz intensiv und ganz oft kommt das wütende Gesicht von Bratt in Großaufnahme direkt auf dich zu. Deshalb ist der dritte Teil von „Ich einfach unverbesserlich“ eher nichts für dich, wenn du noch Kinoanfänger sein solltest.

Jetzt viel Spaß beim Anschauen

About The Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert